Faschingsgesellschaft Wikinger Bad Berneck e.V.
Faschingsgesellschaft Wikinger Bad Berneck e.V.

Ein gewachsener Verein mit Traditionen und Visionen

Gegründet: 1967

Aus dem damaligem Soldaten- und Veteranenverein heraus entstand die Idee, einen Fastnachtsverein zu gründen. Von Anfang an stand als Motor und Antreiber Herr Kaupisch im Mittelpunkt. Unterstützt und in die Wirklichkeit umgesetzt wurde die Idee von dem damaligen Oberfrankenpräsidenten Herrn Dr. Sidorenko. Als unter Fanfarenklängen der Präsident des Landesverbandes Dr. Sidorenko in Begleitung seines Zeremonienmeisters Konrad Kaupisch die Bühne betrat um den neuen Elferrat aus der Taufe zu heben, war der mit weißen Luftballons geschmückte Kurhaussaal nur mäßig besetzt. Der Präsident Walter Rademacher stellte den Faschingsruf "Bad Berneck wau wau" vor, da sich ein Hund im Stadtwappen befindet. Sein Vorschlag fand lebhafte Zustimmung.

Die Faschingsgesellschaft "Wikinger" war geboren!

Zum einjährigen Bestehen gab es bereits einen Aufruf an die Bevölkerung, die Wikinger Aktiven zu unterstützen und zum Galaabend zu erscheinen.

 

Wir, die heutigen Wikinger, bedanken uns bei den Faschingsfreunden und Pionieren der erste Stunde, dass sie trotz Schwierigkeiten durchgehalten haben.

Aus den damaligen Wikingern wurde inzwischen die "Faschingsgesellschaft Wikinger Bad Berneck e.V." (Link zur History) mit dem Schlachtruf "Berneck - wau wau".

"Wikinger- Festhalle"

Hier finden unsere Veranstaltungen statt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FG Wikinger Bad Berneck e.V. 2015